6.1 König und Bauer gegen König


Bereits mit minimalem Materialeinsatz entstehen Positionen, zu deren Beschreibung eine große Menge Wörter erforderlich sind. Es gibt jedoch Bilder:


KPvk-Dia-16


Diagramm 1: Weißer Bauer auf einem der gelben Felder: Remis-Position. Weißer Bauer auf einem grünen Feld: Nullzug-Position mit weißem Vorteil, (+/=)


KPvk-Dia-17


Diagramm 2: Weiß kann nur gewinnen, wenn er einen Bauern auf einem der grünen Felder besitzt. Die Randbauern taugen nur zum Remis!


KPvk-Dia-18


Diagramm 3: Schwarz kann die Partie gegen einen weißen Bauern in Ausgangsstellung unentschieden halten.


6.2 König und b-Bauer gegen König


Mit einem b-Bauer auf der 2. Reihe und einem weißen König auf e1 und einem beliebig regelkonform platzierten schwarzen König sieht es wie folgt aus:


KPvk-Dia-16


Diagramm 4: Mit einem schwarzen König auf einem gelben Feld liegt eine Remis-Position vor: (=/=), mit einem schwarzen König auf einem der Felder mittleren Grüns eine Nullzug-Position mit weißem Vorteil: (+/=). Steht der scharze König auf einem der hellgrauen Felder, steht Weiß unabhängig vom Zugrecht auf Gewinn: (+/-).


KPvk-Dia-17


Diagramm 5: Wert der Position mit Weiß am Zug in Abhängigkeit von der Position des schwarzen Königs: Auf den gelben Feldern hält Schwarz die Partie unentschieden, auf den grünen Feldern gewinnt Weiß.


KPvk-Dia-18


Diagramm 6: Wert der Position mit Schwarz am Zug in Abhängigkeit von der Position des schwarzen Königs: Auf einem der gelben Felder hält Schwarz unentschieden, auf einem roten Feld verliert Schwarz.


Positionstypen und Farbcodes


Farbcode


Farbcodes zur Darstellung der Positionstypen ohne Berücksichtigung des Zugrechts


Zurück zur Beispielliste